Home / 37 Ansichtskarten

37 Ansichtskarten

Komödie von Michael McKeever, aus dem Amerikanischen von Frank-Thomas Mende, Premiere 19.10.2018,  Regie Susanne Lauterbach

Ensemble:  Tobias Frischling, Brigitte Riemann, Thomas Kiergassner, Claudia Herr, Sabrina Thurn, Johanna Eberle

Regieassistenz: Klaus Hoffmann

Souffleuse: Gabi Binöder

Inspizienz: Christian Ahnert

Maske: Claudia Cöntges

Technik: Christian Weigel

Bühnenbau: Thomas Groß

Nach achtjähriger Abwesenheit kehrt Avery Sutton mit seiner Verlobten Gillian zu seiner Familie zurück. “ Als „Ein bisschen exzentrisch“ kündigte er seine Familie bei Gillian an. Was die beiden jedoch tatsächlich erwartet, übersteigt alle Erwartungen: Das Haus steht schief, die totgeglaubte Großmutter ist quicklebendig und die Mutter verwechselt Gillian ständig mit dem Hausmädchen. Damit nicht genug, eine skurrile Überraschung jagt die nächste. Was spielt es da noch für eine Rolle, dass ein ausgestopfter Elch im Schlafzimmer steht?

Eine schwarze Komödie über eine ziemlich durchgeknallte Familie, die ihre sehr eigene Art der Realitätsbewältigung gefunden hat.

Links:

Ankündigung Fürther Nachrichten

Kritik Fürther Nachrichten