Home / Der Tag, an dem der Papst entführt wurde

Der Tag, an dem der Papst entführt wurde

Komödie von Joäo Bethencourt, Premiere 18.10.2012: Bearbeitung und Regie Klaus Lumpp

Ensemble: Johanna Eberle, Rüdiger Eberle, Wolfgang Frank, Klaus Hoffmann, Stefan Reichel, Vera Rumpel, Stephan Schmidt, Uwe Weiherer

Nachrichtensprecher: Bert-Peter Wendt

Regieassistenz: Brigitte Riemann

Maske: Isabella Hoffmann, Eugenia Thyssen

Souffleuse: Heide Buchholzer

Technik: Robert Smazinka

Helfer und vielen Dank: Klaus Lumpp, Thomas Kiergassner, Marika Nitscher, Dorothee Heumann, Johanna Eberle, Vera Rumpel, Rainer Neuber, Klaus Hoffmann, Isabella Hoffmann, Elisabeth Hoffman, Susanne Lauterbach, Siegfried Schmid, Rosi Bidner, Eugenia Thyssen

Ganz Fürth ist im Papstfieber!
Nach dem Aufstieg von Greuther Fürth in die 1. Bundesliga der zweite Superlativ in diesem Jahr!
Ganz Fürth ist im Papstfieber! Papst Albert IV kommt zu Besuch in seine Heimatregion und übernachtet im Forsthaus!
Am zweiten Tag seines Aufenthalts können die Sicherheitsbehörden seine Entführung nicht verhindern.
Was wollen die Entführer? Wie steht es um das Wohlergehen von Papst Albert IV?

Links:
Kritik Fürther Nachrichten