Home / Ein ungleiches Paar

Ein ungleiches Paar

Komödie von Neil Simon, Premiere 14.10.2016  Regie Klaus Hoffmann

Ensemble: Johanna Eberle, Tobias Frischling, Petra Kierner, Laura Pickel, Elena Riemann, Fiona Stutz, Thomas Kiergassner, Astrid Weißmann-Weigel

Regieassistenz: Susanne Lauterbach

Souffleuse: Dorothee Heumann

Inspizienz: Gisela Ludebühl

Technik: Christian Weigel

Helfer und vielen Dank: Thomas Groß, Klaus Hoffmann, Isabella Hoffmann, Elisabeth Hoffmann, Alfred Ludebühl, Iván Amaya Rico

Im Appartement der chaotischen Olive treffen sich regelmäßig sechs Freundinnen zu „Trivial Pursuit“ Letztlich sind
diese Frauenabende nur der Anlass sich über die Wechselfälle des Lebens auszutauschen: über Männer.
Als sich Florences Ehemann Sidney plötzlich von ihr trennt bricht ihre heile Welt zusammen und stürzt sie in Gefühlschaos.
„Wo bringt man sich in solch einem Fall am besten um? Natürlich bei den Freundinnen!
Olive will schlimmeres verhindern und bietet ihrer Freundin an, vorübergehend bei ihr zu wohnen. Doch die Charaktere könnten
nicht unterschiedlicher sein. Florence, ein Musterbeispiel für edle Kochkunst und staubfreie Wohnlandschaften, Olive das Chaos
in Person. Nichts ist mehr wie es einmal war. Mit dem Erscheinen der feurigen spanischen Nachbarn und Brüder Manolo und Jesus
Costazuela gerät die Weltordnung der beiden total ins Wanken. Gegensätzlicher könnten die Erwartungen an den gemeinsamen Abend
nicht sein. Und als Florence das romantische Rendezvous mit den Spaniern buchstäblich in Tränen ertränkt, sieht Olive endgültig rot, die Situation eskaliert …

Links:
Ankündigung Fürther Nachrichten
Kritik Fürther Nachrichten