Home / Die zertanzten Schuhe

Die zertanzten Schuhe

Eine Komödie von Marlene Skala, frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm
Premiere 06.05.2012: Regie: Susanne Lauterbach, Johannes Schoierer

Ensemble: Clara Bunke, Niklas Ebert, Tobias Frischling, Giulia Glania, Sandra Hautmann,  Nils Kühne, Chiara Lauterbach, Tabea Mewis, Konstantin Popp, Luisa Rohe, Julia Wein, Sophia Weber und Teresa Wolf

Regieassistenz: Vera Rumpel

Souffleuse: Susanne Lauterbach

Technik: Robert Smazinka

Helfer und vielen Dank: Helfer und vielen Dank: Martin Lauterbach, Elisabeth Hoffmann, Isabella Hoffmann, Christine Frischling, Stefan Reichel

Wie im Märchen zertanzen Prinzessinnen jede Nacht ihre Schuhe. Die neun Mädchen jagen allesamt Phantombildern und dem Klischee „glücklich verliebt“ nach, anstatt sie selbst zu sein. Sie verbringen den ganzen Tag vor dem Spiegel, welcher schonungslos die Wahrheit zeigt und als Erzähler durch das Stück führt. Nur einer Einzigen gelingt es, sich in einen realen Menschen zu verlieben. Doch dieser läuft bei seinen Nachtwachen tatsächlich Gefahr den Kopf zu verlieren, wäre da nicht der hilfreiche Spiegel…

Links:
Kritik Fürther Nachrichten